Copo Rüde, kleiner Welpe geb.12.10.2019 weiss mit hellbraunen Öhrchen, sucht seinen Lebensplatz bei einer liebevollen Familie.,

Copo und seine Geschwister hatten Glück im Unglück. Pinchi, seine Mutter, eine ca 45 cm hohe Pinscherhündin, wurde mitsamt ihren 8 neugeborenen Welpen von ihren herzlosen Besitzern in einen Müllcontainer geworfen.

Glücklicherweise wurden sie von einer freundlichen Frau entdeckt und geborgen, bevor der grosse Müllwagen den Container mit seinem maschinellen Greifer in die sich drehenden Messer der Mülltrommel entlehrte.

Man schämt sich für MIT-Menschen, die ihre lebendigen Tiere solchem Schicksal ausliefern. Copo wächst nun im Kreis seiner Geschwister, bei seiner Mutter, gut behütet auf, im Asyl refugion la candela in Sevilla. Dort wird er tierärztlich betreut und erhält alle Impfungen.

Die Welpen haben Kontakt mit anderen Hunden und werden von den Betreuern liebevoll an Menschen und das Leben im Haus gewöhnt.

Ab 12.Januar 2020 sind die Kleinen bereit, mit allen Impfungen, Chip und EUPass auf die Reise zu gehen, um eine tierliebende Menschenfamilie zu erfreuen und zu ergänzen.

Die Schutzgebühr ist 250.- Euro zuzügl.Transport, je nach Airline.

Deutsche Vermittlung
Veronika Meyer-Zietz
Stiftung Eurodog
eurodog@mallorcahunde.info